Dreieich Sportstätten Betriebs- und Marketing GmbH gewinnt mit der Stadtwerke Dreieich GmbH einen weiteren Kooperationspartner

Gemeinschaftlich den Sport als integrative Kraft stärken – unter diesem Motto werden die Dreieich Sportstätten Betriebs- und Marketing GmbH und die Stadtwerke Dreieich GmbH in Zukunft neue Wege beschreiten.

Die Dreieich Sportstätten Betriebs- und Marketing GmbH (DSBM), eine privatwirtschaftlich organisierte Initiative der Dreieicher Wirtschaft, gewinnt mit der Stadtwerke Dreieich GmbH einen weiteren Förderer für das „Modell Dreieich“. Das Herzstück des Modells ist ein privatwirtschaftlich finanzierter moderner Sportpark mit Fußballfeldern, Multifunktionsplatz, Tartanbahn, Außenspielgeräten und Freiluftbühne, den die Dreieicher Sportvereine sowie alle Dreieicher Schulen ab Spätsommer diesen Jahres kostenfrei nutzen können. Beginnend mit dem 01.08.2014 erhält die Stadtwerke Dreieich GmbH als offizieller Premium-Partner und Jugendförderer, das Namensrecht am multifunktionalen Tartanplatz des Sportpark Dreieich und wird diesen für drei Jahre den Namen „Stadtwerke Dreieich Court“ geben.

Das „Modell Dreieich“, mit dem sich momentan im Bau befindlichen Sportpark Dreieich, stellt ein nachhaltiges Konzept für die Jugendförderung im Frankfurter Süden dar und gewährleistet einen sachgerechten, fairen und nachvollziehbaren Einsatz unseres Sport-Sponsoring-Budgets. Wir möchten uns aktiv an diesem Projekt beteiligen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, erklärt Wolfgang Lammeyer, Geschäftsführer der Stadtwerke Dreieich GmbH.

Sascha Schnobrich, Geschäftsführer der DSBM, freut sich einen starken Partner in der Dreieicher Wirtschaft gewonnen zu haben: „Wir freuen uns, die Stadtwerke Dreieich GmbH als Partner an unserer Seite zu wissen. Gemeinschaftlich können wir den Kindern und Jugendlichen in Dreieich und der Umgebung eine bessere Zukunft ermöglichen“, blickt Schnobrich optimistisch in die Zukunft.